MENU

Im August war bei mir Ausnahmezustand angesagt: Am 18. August haben wir geheiratet und so blieb für mich nur wenig Zeit zum Fotografieren. Wenn die Hochzeit vor der Tür steht, muss viel geplant, bedacht und besprochen werden. Eine tolle emotionale Zeit, die wir bis kurz vor dem großen Tag auch wirklich genossen haben. Kurz vor der Hochzeit steigt dann einfach die Aufregung. Wir hatten dann einen unvergesslichen Tag mit tollen Menschen und herzlichen Augenblicken. Im Anschluss gönnten wir uns einige Tage für uns, um die vielen Emotionen und Momente zu verarbeiten und freuen uns immer noch unglaublich über diesen wundervollen Tag! Jetzt kehrt wieder Normalität ein und ich freue mich darauf mehr Zeit für und mit meiner Kamera zu haben. In den letzten Wochen war ich wesentlich öfter vor der Linse als dahinter und das ändert sich jetzt glücklicherweise wieder.

Im Hochzeitstrubel habe ich mir dennoch eine kurze Auszeit gegönnt: Ein Shooting mit Nadine und Philipp in Landau. Nadine und ich kennen uns noch aus Schulzeiten, hatten uns aber seit dem Abitur aus den Augen verloren. Als sie sich dann meldete, habe ich mich sehr gefreut. Wir vereinbarten einen Termin im August und wollten ein Shooting im Weinberg machen. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und Sonne, Regen und Wind wechselten sich an dem Tag ab. Nadine machte den Vorschlag auf dem Landesgartenschau-Gelände in Landau zu shooten und so trafen wir uns dort bei Wind und Wolken in herbstlicher Stimmung.

Die Chemie zwischen Nadine, Philipp und mir hat von Anfang an super gepasst und es war schön zu sehen, was Nadine nach dem Abi alles erlebt und gemacht hat. Ich liebe es, wenn sich alte Erinnerungen mit neuen Eindrücken mischen und das konnte ich an dem Nachmittag mit Nadine und Philipp erleben. Das Landesgartenschaugelände eignet sich sehr gut für ein Shooting bei wechselhaftem Wetter: Brücken, alte Mauern, Lagerhallen-Atmosphäre…. Wir shooteten über eine Stunde und ich konnte gar nicht genug von den beiden bekommen. Sie sind so natürlich und liebevoll miteinander – eine echte Freude! Ich hoffe ich hatte die beiden nicht das letzte Mal vor meiner Kamera.

[tg_grid_gallery gallery_id=“7645″ layout=“contain“ columns=“2″]

CLOSE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen