MENU

Nach meinem ersten Coaching bei Annika Martin Fotografie traute ich mich meine Fotografie-Seite zu eröffnen und einige Probeshootings mit Freunden und Verwandten durchzuführen. Der gemeinsame Abend hat mir unglaublich geholfen, viele Fragezeichen beseitigt und mich sehr motiviert. Um daran anzuknüpfen wollte ich wenig später einen Fotografie-Workshop besuchen. Annika empfahl mir einen Kurs bei Christina und Eduard. Die beiden sind eine Institution in der Hochzeitsfotografie und als ich Ende Juni nach Wiesbaden zur „Wedding Masterclass“ fuhr, war ich wirklich sehr aufgeregt.

Der Workshoptag war vollgepackt mit Tipps, Tricks und Shootings: Brautpaar, Hochzeitstorte, Schloss -alles mit dabei. Ich schrieb und knipste mir die Finger wund und freute mich unglaublich über meine ersten Hochzeitsfotos. Auch wenn ich immer noch einen großen Respekt vor allen Hochzeitsfotografen habe, so durfte ich doch immerhin mal die ersten Schritte wagen und Hochzeitsluft schnuppern. Auch der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern war sehr interessant. Jeder hatte andere Schwerpunkte, unterschiedliche Erfahrungen und Sichtweisen.

Die Wochen darauf nahm mich die liebe Annika noch auf zwei Hochzeiten als Second Shooter mit und so konnte ich nun einige Tipps und Ideen umsetzen. Ein sehr spannender Bereich!

[tg_grid_gallery gallery_id=“7610″ layout=“contain“ columns=“2″]

CLOSE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen